Die Mobilitätsplattform Leipzig mobil soll für kombinierte Angebote und Produkte erweitert werden. Es erfolgt eine Integration von regionalen Verkehrsträgern in die bestehende Mobilitätsplattform mit Fokus auf Taxi- und Mietwagen-Leistungen. Dazu werden neue tariflich integrierte Produkte entwickelt, die die übergreifende Nutzung von beispielsweise Taxi und ÖPNV ermöglichen. Weiterhin soll die Mobilitätsplattform Leipzig mobil als Vertriebskanal von Mobilitätsleistungen im Fernverkehr dienen. Die technischen Entwicklungen und Umsetzungen des Intermodalen Routers, der Apps (Integrierte Nahverkehrsauskunft Sachsen-Anhalt INSA, easyGo), des Tarifservers und des Buchungssystems erfolgen ab Herbst 2017.